Unerlässlich: Sonnenbrillen

Julbo Explorer

Julbo Explorer; mit abnehmbaren seitlichen Abdeckungen

Für grelles Sonnenlicht und stärkere UV Strahlung, vor allem im Gebirge, ist der richtige Schutz der Augen enorm wichtig. Sonnenbrillen müssen gut sitzen und eine richtige Abdeckung der Augen gewährleisten. Wir bieten verschiedene Modelle des französischen Herstellers Julbo.  Alle Modelle bieten 100% Schutz vor UV A, B + C. Je nach gewählten Gläsern wird auch aus dem sichtbaren Lichtbereich Strahlung gefiltert. In der höchsten Kategorie 4 gibt es den größten Schutz; diese Brillen sind aber nicht zum Autofahren geeignet. Neben „einfachen“ Modellen aus bruchfestem Polycarbonat gibt es Brillengläser aus NXT Kunststoff. Dieses Material ist sehr leicht und extrem robust. Sie bieten eine hohe optische Qualität und die selbsttönenden Modelle reagieren sehr schnell auf sich ändernde Lichtverhältnisse. Unterschiedliche Ausstattungen ermöglichen es, eine Brille exakt auf den gewünschten Einsatzbereich hin auszuwählen.

Erwachsenenmodelle ab 54,95 Euro, Kinderbrillen ab 32,95 Euro.

30 Jahre „Air Comfort“ von Deuter

1984 läßt die Firma Deuter ihr Aircomfort Tragesystem patentieren: ein Federstahl gestütztes Spezialnetz verteilt die Last gleichmäßig und läßt einen nach drei Seiten offenen Ventilationsraum zwischen Rucksack und Rücken. Damit wird ein höherer Tragekomfort und eine geringere Schweißbildung garantiert.

Zum dreißigjä34214-4700(1)hrigen Jubiläum wird mit dem „Aircomfort FlexLite System“ die neueste Überarbeitung auf den Markt gebracht: Eine nach wie vor optimale Rückenbelüftung mit einer flexiblen Rahmenkonstruktion bei insgesamt niedrigerem Gewicht. In unserem Katalog kann man sehen, welche Modelle wir dieses Jahr führen.

 

 

Von den Futura Modellen aus dem Vorjahr haben auch noch welche; diese sind dann auch ein wenig im Preis reduziert!

Fit mit Garmin

vivofitVivofit heißen die neuen Fitnessarmbänder der Firma Garmin. Sie zeichnen jeden Schritt auf und errechnen damit die zurückgelegte Strecke und die dabei verbrauchten Kalorien. Je nach eingestellten Vorgaben gibt das Armband ein Tagesziel an zu laufenden Schritten vor und erinnert nach längeren Minuten der Inaktivität daran, sich doch mal wieder zu bewegen. Wer mag, trägt das Vivofit-Armband auch im Schlaf, dann werden die Bewegungen in der Nacht protokolliert – man sieht, ob man ruhig geschlafen hat, oder eben nicht.
Optional kann ein (Garmin) Brustband verwendet werden, dann wird auch die Herzfrequenz angezeigt. Alle Messungen speichert Vivofit für etwa 30 Tage, per Bluetooth können sie auf einen Rechner (USB Dongle liegt bei) oder ein Smartphone übertragen und dort ausgewertet werden. vivo_goals

Hierzu ist die kostenfreie GarminConnect Software erforderlich. Mit ihr kann man seine Trainingsdaten mit Anderen teilen und vergleichen.
Mit zwei selbst zu wechselnden Knopfzellen läuft Vivofit, dank sparsamer Displaytechnologie, bis zu einem Jahr.

Das Armband gibt es in fünf Farben, es kostet 89 Euro.

Hersteller & Lieferanten

Schlafsäcke

Beim Schlafsackkauf kommt es darauf an, das richtige Modell für den jeweiligen Bedarf zu finden. Der Einsatzbereich und –zweck  stellt  unterschiedliche Anforderungen an die Füllung, das Gewicht, Packmaß und nicht zuletzt den Komforttemperaturbereich des Schlafsackes. Eine einfache Relation erklärt die Preise: je geringer Packmaß & Gewicht bei hoher Wärmeleistung ist, um so teurer ist der Schlafsack.

Weiterlesen

Zelte

Beim Zelt entscheidet meistens Einsatzzweck & (überwiegender) Einsatzort die Wahl des richtigen Produktes. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Zelttypen liegen im Raumangebot, im Gewicht sowie in der Eignung für bestimmte Temperaturen.

Konstruktion

Wir haben ausschließlich Doppeldachzelte in unserem Angebot. Das unbeschichtete Material des Innenzeltes lässt die Feuchtigkeit durch, so dass sie am wasserdicht beschichteten Außenzelt kondensiert und dort abläuft.

Weiterlesen

Kocher

Die Entscheidung für einen bestimmten Kocher hängt stark von dem vorwiegenden Reiseland ab. Wer hauptsächlich in Europa unterwegs ist, ist im allgemeinen mit einem Gaskocher gut bedient; die Kartuschen sind hier problemlos erhältlich. Nachteilig ist natürlich, dass man bei langen Wanderungen eventuell die entsprechende Anzahl Kartuschen mit sich schleppen und dann die leeren wieder Weiterlesen

Startseite

Kleine Fluchten, Alles für Rucksackreisende

Unter diesem Namen bieten wir seit 1982 in Darmstadt und seit 1995 auch in Trier funktionelle Outdoor- und Reiseausrüstung an. Ob für die Wanderung am Wochenende, das Kletterabenteuer in Halle und am Fels, die Trekkingtour, die Fernreise oder die ausgedehnte Expedition – wir finden garantiert die richtige Aus-rüstung für euch. Mit freundlicher und fachkundiger Beratung helfen wir gerne durch unser umfangreiches Angebot. Alle Mitarbeiter betreiben selber in irgendeiner Art und Weise “Outdoor”-Aktivitäten, sei es als Fern-, Radreisender, Kletterer, Kanufahrer oder Wanderer, . Was wir verkaufen, probieren wir auch meist selbst aus! Und können daher recht gut abschätzen, was man braucht und – manchmal wichtiger –  was nicht unbedingt nötig ist.

Kleine Fluchten TrierGeschenkgutscheine gibt es bei uns natürlich auch! Diese können per Email bestellt werden. Dazu bitte eine kurze Nachricht an uns schicken und dabei Betrag und Adresse nicht vergessen. Bezahlt wird per Vorkasse, der Gutschein wird direkt nach Geldeingang verschickt, damit er pünktlich bei euch ankommt.

 

Katalog

Outdoor-InsiderWir sind Mitglied der Outdoor-Insider-Gruppe, einem Zusammenschluss von insgesamt 13 unabhängigen Out-doorgeschäften. Gemeinsam produzieren wir drei Mal im Jahr (März, Mai, September) ein Magazin mit den, unserer Meinung nach, Highlights im Outdoorbereich.

Eine Printausgabe der einzelnen Magazine kann  hier per Email angefordert werden. Heft 1 ist bereits vergriffen. Das dritte Heft kann ab 18. September in unserem Geschäft abgeholt werden, es wird nicht an euch verschickt, aber ihr könnt es eigens anfordern.

Oder ihr schaut sie euch direkt hier an:
Elementarteilchen Heft 1
Elementarteilchen Heft 2
Elementarteilchen Heft 3